BulgariaView
language   language  

Dobrinischte

Dobrinischte

Kategorie   Gebirgskurort

Die Skipiste Dobrinishte befindet sich am Fuße des Gipfels Bezbog im Berg Pirin. Die Startstation des Lifts, der sich in der Nähe der Gotse Delchev-Hütte befindet, liegt auf einer Höhe von 1485 m. Die ist etwa 12 km von der Stadt  Dobrinischte entfernt. Die Bergstation befindet sich auf einer Höhe von ca. 2225 m, in der Nähe der Bezboghütte. Die Länge der Landebahn beträgt ca. 5 km. Am Beginn der Piste befindet sich eine Anfänger- und Kinderpiste mit zwei Schleppliften.

Bezbog Hütte
Bezbog Hütte
Die Bezboghütte liegt auf einer Höhe von 2236 m. Im Sommer ist die Hütte Ausgangspunkt mehrerer Wanderwege und im Winter gibt Sie den Beginn der Bezbog-Skipiste. Während der Wintersaison kann die Hütte nur mit einem Sessellift erreicht werden.

Mit dem Sessellift zur Bezbog Hütte
Mit dem Sessellift zur Bezbog Hütte
Ein offener Zweisitzerlift verbindet das untere Ende der Skipiste mit der Bezbog-Hütte. Der Aufstieg von der Gotse Delchev Hütte zur Bezbog Hütte dauert mit einer Zwischenstation ca. 27 Minuten. Der Lift bewegt sich relativ langsam, sodass Sie die unglaubliche Aussicht genießen können.

Peak Bezbog (gottlos)
Peak Bezbog (gottlos)
Vor der Bezbog-Hütte befindet sich der Bezbog-See, der normalerweise im Winter gefriert. Es gibt eine Route zum Besteigen des nahe gelegenen Bezbog-Gipfels (2645 m). Eine Seite des Gipfels ist ein attraktiver Ort für Off-Piste Skifahren und Snowboarden, wo leider manchmal Lawinen ausbrechen.

Zwischenstation
Zwischenstation
Die Strecke ist stellenweise ca. 25-30 m breit und weist unterschiedliche Schwierigkeitsgrade auf. Die Piste vor der Zwischenstation ist mittelschwer (rote Piste).

Dobrinischte
Während der Wochenenden kann die Piste ziemlich voll sein, aber unter der Woche kann es vorkommen, dass die Piste fast leer ist.

Steilste Strecke - Die Mauer
Steilste Strecke - Die Mauer
Kurz nach der Zwischenstation befindet sich der steilste Teil der Strecke, die sogenannte Mauer. Die Strecke ist für fortgeschrittene Skifahrer geeignet. Manchmal, wenn es nicht genug Schnee gibt oder die Wetterbedingungen unangenehm sind, ist die Streckenlänge nicht gut vorbereitet. Es gibt auch einen alternativen Skipfad, der rechts vor der Mauer abzweigt, durch den Wald führt und sich am Ende der Mauer mit der Hauptpiste verbindet.

Fotograf: BulgariaView, Lizenz: Creative Commons License